Podcast

Podcast

PODCAST COVER scaled

„Natürlich sprechen!“– In meinem Podcast geht es um die Themen Stimme, Sprechen und Personality. Wenn ihr euch für das Geheimnis berührender Stimmen, Insights aus dem Leben von Sprecher:innen und Darsteller:innen und Tipps für den professionellen Umgang mit eurer Stimme und für euren nächsten Bühnenauftritt interessiert, seid ihr hier genau richtig.

Hier den Trailer hören.


Folge 10 mit Eva Weissmann: Wie ich wurde, was ich bin

Hier die ganze Folge hören.

VORLAGE Final 2 1

In dieser Folge spreche ich mit der Schauspielerin und Sängerin Elena Zvirbulis über ihren Weg als Künstlerin. Es ist wahnsinnig spannend, was Elena über ihre Zeit am Theater erzählt, über ihre Arbeit als Synchronsprecherin und über ihr neuestes Projekt als Autorin eines Kinderbuchs.

Vertauschte Rollen! In dieser Folge werde ich interviewt und erzähle euch, wie ich wurde, was ich bin.

Dies ist die 10. Folge meines Podcasts „Natürlich sprechen!“ und zu diesem Jubiläum habe ich mir etwas ganz Besonderes überlegt. Ich habe nochmal Kai Bronisch eingeladen, der schon in meiner 5. Folge zu Gast war. Doch diesmal haben wir die Rollen getauscht und Kai hat mich interviewt.

Ich erzähle davon, wie bei mir alles angefangen hat, warum ich Schauspielerin geworden bin und warum ich es heute als meine Berufung empfinde, Stimmtrainerin zu sein und Mentorin für Künstlerinnen und Künstler.

Ich freue mich, wenn ihr dabei seid und euch inspirieren lasst.


Folge 9 mit Elena Zvirbulis: Du musst nicht krass sein in dieser Welt

Hier die ganze Folge hören.

VORLAGE Final 2

In dieser Folge spreche ich mit der Schauspielerin und Sängerin Elena Zvirbulis über ihren Weg als Künstlerin. Es ist wahnsinnig spannend, was Elena über ihre Zeit am Theater erzählt, über ihre Arbeit als Synchronsprecherin und über ihr neuestes Projekt als Autorin eines Kinderbuchs.

Wir sprechen darüber, wie es ist, als sensibler Mensch in einer Branche zu arbeiten, in der sehr viel Druck herrscht und die eigene Sensibilität oft als Nachteil wahrgenommen wird. Wir sprechen über die Belastungen, die für viele Schauspieler:innen in Long Run Produktionen zum Alltag gehören.

Am meisten hat mich Elenas Satz „Man muss nicht krass sein in dieser Welt“ beeindruckt. Unsere größte Kraft liegt darin, authentisch und wirklich wir selber zu sein und unsere Persönlichkeit strahlen zu lassen.

Ein wichtiger Teil davon ist immer wieder unsere Stimme. Sie kann uns zeigen, wann uns eine Situation nicht mehr gut tut und es vielleicht Zeit ist, unser Leben zu verändern. Elena ist diesen Weg gegangen und erzählt sehr offen davon in unserem Gespräch. Ich finde, unsere Stimme zeigt so viel von uns und wir können uns in unserer ganzen Persönlichkeit weiterentwickeln, wenn wir an unserer Stimme arbeiten. 

Dazu möchte ich mit meinem Podcast Mut machen und ich hoffe, wir können euch mit dieser Folge inspirieren, euch auf den Weg zu euch selber zu machen. Es lohnt sich, denn ihr seid einzigartig!


Folge 8 mit Andrea Beumer: A Hero Lies In You

Hier die ganze Folge hören.

VORLAGE Final 1 1

In der Arbeit mit Menschen geht es fast immer darum, herauszufinden, wer diese Person ist, was sie möchte, wofür sie brennt und wo sie hin will. Ich finde, dass jeder und jede von uns einzigartig und zu Unglaublichem fähig ist.

Darum geht es in der achten Folge „Natürlich sprechen!“, in der Andrea Beumer mein Gast ist. Andrea ist personzentrierter Coach und arbeitet hauptsächlich mit Musicaldarsteller:innen.

Anhand meines eigenen Weges sprechen wir darüber, wie wichtig es ist, dass wir unsere persönlichen Werte kennen, unser Warum finden und unsere eigene Superpower strahlen lassen.

Wir sprechen darüber, warum eine Haltung der Liebe und Annahme unser Gegenüber beim Lernen und Wachsen unterstützen kann.

Und wir sprechen über das Thema Selbstwert. Es ist ein großes Thema bei allen, die auf der Bühne stehen. Wie oft erleben wir Ablehnung. Wir werden bei einer Audition nicht für eine Rolle ausgewählt. Es gibt eine negative Kritik in der Zeitung. Wir bekommen ständig Feedback oder Notes für unsere Arbeit oder werden sogar im laufenden Probenprozess umbesetzt. Wie kommt man da unbeschadet durch ohne dass der Selbstwert leidet?

All diesen Fragen gehen wir nach und ich hoffe, wir können euch mit diesem Podcast Mut machen, euren Weg weiterzugehen und auf eurer Bühne zu strahlen.


Folge 7 mit Annic-Barbara Fenske: Vom Wunsch, gehört zu werden

Hier die ganze Folge hören.

ANNIC BARBARA FENSKE

In der siebten Folge „Natürlich sprechen!“ führe ich ein herzerwärmendes Gespräch mit Annic-Barbara Fenske. Annic arbeitet als Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und spirituelle Coachin. Aktuell könnt ihr sie als Mutter in dem Musical „Die Weihnachtsbäckerei“ im Schmidts Tivoli erleben.

Wir sprechen über ihren Weg zum Schauspiel und auf die Bühne, darüber, wie wichtig es ist, Menschen an der Seite zu haben, die an einen glauben und warum wir uns alle wünschen, gehört zu werden.

Im letzten Jahr habe ich Annic als Mentorin begleitet. Sie hat die Hauptrolle der Maria Callas in der „Meisterklasse“ von Terrence McNally im Kleinen Hoftheater in Hamburg gespielt. Gemeinsam mit mir hat sich Annic auf die Proben vorbereitet, wir haben die Figur erforscht, am Text gearbeitet und ihr eine Stimme gegeben.

Am Ende der Folge gibt es ein Weihnachts-Special. Annic lädt uns in einer kleinen Meditation dazu ein, in all dem Trubel um uns herum zur Ruhe zu kommen, gerade auch jetzt in der Weihnachtszeit. 

Ich hoffe, diese Folge inspiriert euch und macht euch Mut, zu euch und eurer Stimme zu stehen und immer wieder aufeinander zuzugehen.


Folge 6 mit Franca Villarroel: Warum unsere Emotionen uns leiten können

Hier die ganze Folge hören

FRANCA VILLARROEL

In meiner 6. Folge habe ich meine liebe Freundin und Kollegin Franca Villarroel zu Gast. Franca ist, wie ich, ausgebildete Schauspielerin. Sie hat dann eine Ausbildung zum Life und Business Coach gemacht und arbeitet inzwischen als Emotional Business Consultant. Sie lebt mit ihrer Familie im wunderschönen Marbella.

Franca und ich unterhalten uns über die Wichtigkeit unserer Gefühle. Genauso, wie wir auf der Bühne einen direkten Zugang zu unseren Gefühlen brauchen, um die Rolle lebendig zu machen, hilft es uns auch in unserem Alltag, uns mit unseren Gefühlen zu verbinden und von ihnen zu lernen.

Wir sprechen darüber, dass unser Gegenüber uns besser lesen kann, wenn wir authentisch sind, zu unseren Gefühlen stehen und nicht versuchen, sie zu verbergen.

Außerdem tauchen wir in die Welt der Künstlerinnen und Künstler ein. Was mache ich, wenn ich auf der Bühne alles gegeben habe? Wie schütze ich mich, wenn ich permanent durchlässig sein muss und mein Beruf ein hohes Maß an Offenheit und Sensibilität erfordert?

Ich finde Francas Gedanken sehr schön, dass wir uns selber gegenüber barmherzig sein können. Und dass wir mit viel Selbstliebe und Selbstfürsorge lernen können, auf uns selber zu achten, uns zu pflegen und uns Gutes zu tun.

Ich hoffe, diese Folge inspiriert euch und tut euch gut.


Folge 5 mit Kai Bronisch: Vom Verlieren und Finden der eigenen Stimme

Hier die ganze Folge hören

KAI BRONISCH

In meiner fünften Folge „Natürlich sprechen!“ unterhalte ich mich mit Kai Bronisch. Kai hat mit einer Partnerin die Marketing-Agentur „Lila& Plietsch“ und arbeitet als Sprecher und Model. Ursprünglich ist er Schauspieler und Sänger und hat so tolle Rollen gespielt wie den Studentenführer Enjolras in „Les Misérables“.

In dieser Folge erzählt er, warum er seine Bühnenkarriere beendet hat und wie er, quasi als Bestätigung für diesen Schritt, von einem Tag auf dem anderen plötzlich auf der Bühne seine Stimme verloren hat. Wir sprechen von dem enormen Druck, der auf Künstlerinnen und Künstlern lastet und was es verändert hätte, wenn er in dieser Krise eine Mentorin oder einen Mentor an seiner Seite gehabt hätte.

Ich bin selber ganz bewegt von Kais Geschichte und seiner Offenheit, darüber zu sprechen und hoffe, dass wir euch damit Mut machen können, euch euren Ängsten zu stellen und über sie zu sprechen.

Wenn ich euch auf eurem Weg der mentalen künstlerischen Reflexion begleiten kann, meldet euch gerne bei mir. Ich freue mich auf euch!


Folge 4 mit Cosima Ertl: Praktische Tipps für den Einstieg ins Sprecherbusiness

Hier die ganze Folge hören

COSIMA ERTL 2

Cosima Ertl, Schauspielerin und Sprecherin, ist in meiner 4. Folge „Natürlich sprechen“ nochmal zu Gast. Nachdem ich Cosima in einem 1:1 Coaching intensiv darauf vorbereitet habe, als Sprecherin zu arbeiten, geht es in dieser Folge um ihre Learnings und darum, welche Schritte notwendig sind, um erfolgreich und professionell zu sprechen.

Ich hoffe, diese Shortcuts helfen euch auf eurem Weg zum professionellen Sprechen. Wenn ihr Fragen habt oder ich euch auf eurem Weg begleiten kann, meldet euch gerne jederzeit bei mir.


Folge 3 mit Cosima Ertl: Wie ist ein Quereinstieg in die Sprecherbranche möglich?

Hier die ganze Folge hören

COSIMA ERTL scaled

In meiner dritten Folge „Natürlich sprechen“ möchte ich euch die Sprecherin und Schauspielerin Cosima Ertl vorstellen. Cosima Ertl ist eine Quereinsteigerin in den Beruf der Sprecherin und hat sich mit mir in einem intensiven Coaching darauf vorbereitet. Nun spricht sie in vielen Serien und Filmen und hat bereits eine große Kampagne für Mc Donalds gesprochen. Ich finde Cosimas Weg bemerkenswert und inspirierend und ein hervorragendes Beispiel dafür, dass wir groß träumen können und tief in uns drin wissen, was wir können und was wir in dieser Welt tun möchten. Und Cosimas Weg kann uns daran erinnern, wie beflügend es sein kann, wenn wir in unserem Leben Menschen begegnen, die an uns glauben.

Lasst euch inspirieren von unserem Gespräch und folgt euren Träumen. Jeden Tag!


Folge 2 mit Christine Thiermann: Warum es so wichtig ist, Dinge auszusprechen und wirklich zuzuhören.

Hier die ganze Folge hören.

CHRISTINE THIERMANN scaled

In meiner zweiten Folge „Natürlich sprechen“ habe ich Christine Thiermann zu Gast. Sie ist Gesprächstherapeutin und arbeitet auch als Sprecherin.
In dieser Folge steigen wir ein in die Themen, die meiner Meinung nach die Basis bilden für eine freie und authentische Stimme. Nämlich die Anbindung der Stimme an unsere Persönlichkeit. Was passiert mit unserer Stimme, wenn wir plötzlich anfangen, Dinge auszusprechen, die uns auf dem Herzen sind.
Was passiert, wenn wir uns verstanden fühlen und warum hängt ein blockierter Atem immer auch mit blockierten Gefühlen zusammen.
Ich freue mich über dieses kluge und feinsinnige Gespräch und hoffe, dass es euch inspiriert.


Folge 1 mit Jennifer Böttcher: Wie wird man eigentlich Synchronsprecher:in?

Hier die ganze Folge hören

JENNIFER BOeTTCHER scaled

Darüber spreche ich in meiner allerersten Folge „Natürlich sprechen“ mit der Synchronschauspielerin, Sprecherin und Sängerin Jennifer Böttcher.
Jennifer Böttcher ist bekannt als die jahrelange Stimme aus der berühmten Saturn-Werbung „Geiz ist geil“. Aktuell spricht sie die Kampagne von Amazon Prime. 
Mit Jenny unterhalte ich mich darüber, wie ihr Weg in der Medienbranche verlief, warum uns das Singen so glücklich macht und warum wir beide die Arbeit am Mikrophon so lieben. Lasst euch inspirieren von dieser tollen Frau. Ich hoffe, ihr habt Spaß daran, zuzuhören, wie sich zwei Ladies über die Arbeit als Synchronschauspielerin und Sprecherin unterhalten.